Deutschland

Behörde: Verbotener Wirkstoff in angeblichen Schlankheitsmachern

In den im Internet als Schlankmacher beworbenen „Zotreem Power Plus“-Kapseln ist der verbotene Arzneiwirkstoff Sibutramin nachgewiesen worden. Das Produkt ist somit ein nicht zugelassenes Medikament und darf in Deutschland nicht verkauft werden, wie das Landesuntersuchungsamt (LUA) Rheinland-Pfalz am Donnerstag in Koblenz mitteilte.

red/Agenturen

Sibutramin sei früher als letztes Mittel gegen Adipositas unter ärztlicher Aufsicht verabreicht worden. Wegen gravierender Nebenwirkungen habe der appetithemmende Wirkstoff allerdings keine Zulassung mehr. „Sibutramin kann den Blutdruck stark erhöhen und Herzerkrankungen hervorrufen“, heißt es in der Mitteilung des LUA.

Auch Todesfälle im Zusammenhang mit dem Arzneiwirkstoff seien bekannt. Das LUA habe in den vergangenen Jahren in mehreren Schlankheitspillen gesundheitsschädliche Substanzen nachgewiesen und rate vom Kauf solcher Mittel über das Internet ab.