Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Ärztekammer Wien

Scharfe Kritik an Gesundheitsplanung der Stadt Wien

Kritik an der Gesundheitsplanung der Stadt Wien übt die Ärztekammer Wien anlässlich der Begutachtung der dritten Verordnung zum Regionalen Strukturplan Gesundheit Wien (kurz RSG Wien). „Ein Gesundheitsplanungsprozess, der die betroffenen Ärzt:innen nicht einbindet und Top-down ausschließlich durch Politik und Gesundheitsbürokratie erfolgt, birgt die Gefahr von Fehlplanungen und Fehlentscheidungen, unter denen dann die Angehörigen der Gesundheitsberufe täglich gemeinsam mit ihren Patient:innen zu leiden haben“, sind sich Stefan Ferenci, Obmann der Kurie angestellte Ärzte, und Erik Randall Huber, Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte, einig.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Internationaler Tag der weiblichen Genitalverstümmelung

FGM stellt Österreichs Gesundheitssystem vor Herausforderungen

Rund 200 Millionen Frauen weltweit sind von FGM/C (Englisch für Female Genital Mutilation/Circumcision) betroffen. In Europa wird von etwa 700.000 Frauen ausgegangen. In Österreich sollen knapp 8.000 Frauen Opfer von FGM sein, in Wien wird von 1.900 Betroffenen ausgegangen, so Schätzungen. Die Dunkelziffer dürfte jedoch viel höher sein. So kann angenommen werden, dass Migrantinnen aus Somalia höchstwahrscheinlich einer Genitalverstümmelung unterzogen wurden, da dort der Anteil der von FGM betroffenen Mädchen und Frauen im Alter von 15-49 Jahren bei 98 Prozent liegt. Heute, Montag, wird der Internationale Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung begangen.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
ELGA

Stefan Sabutsch neuer Geschäftsführer

Stefan Sabutsch ist neuer Geschäftsführer der ELGA GmbH. Er wurde bereits im Dezember des Vorjahres als neuer technischer Geschäftsführer mit Wirksamkeit zum 1. Jänner 2023 bestellt, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag in einer Aussendung mit. Sabutsch verantwortete zuvor viele Jahre als Teamleiter den Bereich „Standards & Usability“ in der ELGA GmbH.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
71. Wiener Ärzteball

„Meet the Medics“: Rauschende Ballnacht in der Hofburg

Unter dem Titel „Meet the Medics“ kehrte der Wiener Ärzteball nach der Pandemiepause wieder in die Hofburg zurück. Der traditionsreiche Ball fand heuer zum ingesamt 71. Mal statt und zog wie gewohnt Gäste aus dem In- und Ausland an.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Equip4Ordi

Ärztekammer will ausgelagerte Tochtergesellschaften prüfen

Anlässlich der am Dienstag einberufenen außerordentlichen Kurienversammlung der Kurie niedergelassene Ärzte der Ärztekammer für Wien präsentierte Erik Randall Huber, Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte und Vizepräsident der Ärztekammer für Wien, einen aktuellen Zwischenbericht zu einer anlassbezogenen Überprüfung der ausgelagerten Tochtergesellschaft der Kurie niedergelassene Ärzte „ÄrzteEinkaufsService – Equip4Ordi GmbH“. 

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Deutschland

Ärztepräsident für Masken-Ende im Gesundheitswesen - Minister hält dagegen

Nachdem der Präsident der deutschen Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, für ein Ende der gesetzlichen Maskenpflicht im Gesundheitswesen plädiert hat, hält der deutsche Gesundheitsminister Karl Lauterbach dagegen: Der SPD-Politiker verwies am Dienstag im TV-Sender Welt darauf, besonders vulnerable Menschen gut zu schützen. Daher bleibe es bei der Maskenpflicht in Praxen und Kliniken, auch wenn sie in Fernzügen zum 2. Februar ausgesetzt werde, machte Lauterbach deutlich.
 

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Deutschland

Lothar Wieler verlässt das Robert Koch-Institut

Der Präsident des Robert Koch-Instituts Lothar Wieler verlässt nach fast acht Jahren „auf eigenen Wunsch“ das Institut, um sich neuen Aufgaben in Forschung und Lehre zu widmen. Wieler stand seit März 2015 an der Spitze des RKI und erlangte insbesondere während der Corona-Pandemie öffentliche Bekanntheit.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Interview Männergesundheit

„Grundsätzlich gibt es keine Andropause“

Mit dem Schlagwort „Movember“ können mittlerweile recht viele Menschen etwas anfangen: Fancy Bärte sollen ein Zeichen wider die sprichwörtliche „Vorsorgemuffeligkeit“ rund um Prostatacheck und Co. unter den Männern setzen. Prävention ist aber nicht nur im November, sondern immer ein Thema. medinlive hat mit dem Urologen Erik Randall Huber über Themen wie Testosteron im Alter oder wenig aussagekräftige Spermiogramme gesprochen – und warum ihn Mumps manchmal zur Verzweiflung treibt.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft

Merry Christmas

Die Redaktion von medinlive.at hat die besten Artikel, Interviews und Reportagen der vergangenen Monate in einem Best-of zusammengestellt. 

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Pflege

Höhere Honorare für 24-Stunden-Betreuerinnen nötig

Die harte Arbeit von 24-Stunden-Betreuerinnen wird in Österreich zu wenig wertgeschätzt und finanziell abgegolten, haben Branchenvertreter Ende November beklagt. Sie plädieren für die Erhöhung der Betreuerinnenhonorare etwa über die Einführung eines Fairnessbonus für die Kunden.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik

Malteser in der Ukraine: „Menschen sind traumatisiert“

Fast zehn Monate dauert der russische Angriffskrieg in der Ukraine mittlerweile. Die Malteser unterstützen die Menschen dort vom ersten Tag an. Doch die tägliche Not ist groß. Und viele Menschen werden über Jahre hinweg noch traumatisiert sein, berichtet der Leiter der Malteser in der Ukraine, Pavlo Titko, bei einem Treffen mit Maltesern aus Ukraine-Anrainerstaaten und Deutschland.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Interview somatoforme Störungen

„Hier sollten die Alarmglocken läuten“

Häufige Verdauungsbeschwerden oder immer wieder auftretendes Herzrasen ohne erkennbaren körperlichen Grund? Dahinter könnten sich so genannte somatoforme Störungen verbergen. medinlive sprach mit dem Psychiater Michael Bach über den oft langen Weg zur Diagnose, die eindeutig weiblich dominierte Erkrankung und warum der Begriff gerade einen Wandel erfährt.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Perspektiven& Impulse

„Hass - die dunkle Leidenschaft"

„Hass - die dunkle Leidenschaft": Das heuer erschienene Buch des bekannten Psychiaters Reinhard Haller wurde letzte Woche im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Perspektiven& Impulse“ im Palais Lobkowitz vorgestellt.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Obdachlosigkeit

New Yorks Bürgermeister will psychisch kranke Menschen gegen ihren Willen einweisen

Der Bürgermeister von New York City, Eric Adams, kündigte einen Gesetzesvorstoß an, der es ermöglichen würde, psychisch kranke Menschen, die etwa auf den Straßen und in den U-Bahnen der Stadt leben, gegen ihren Willen in Krankenhäusern unterzubringen. Diese unfreiwillige Einweisung sei eine „moralische Verpflichtung“, um betroffene Menschen vor sich selbst zu schützen, sagte Adams laut laut „New York Times“-Bericht.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Ärzt:innenabend im Kunstforum Wien

Kunstführung „Helmut Newton Legacy“

Die Wiener Ärztekammer hat am Donnerstag, 24. November 2022, in in das Kunstforum Wien zu einer Führung durch die Ausstellung „Helmut Newton Legacy“ geladen. Mit der Retrospektive feiert das Kunstforum im Herbst 2022 den 100. Geburtstag des Berliner Fotografen (1920-2004) - coronabedingt verzögert, aber umso umfassender mit ca. 300 Arbeiten, die Newtons gesamtes Schaffen dokumentieren.

https://app.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Grippe-Saison: Sprunghafter Anstieg der gemeldeten Fälle

In der vergangenen Woche hat es einen sprunghaften Anstieg der Influenzanachweise in Österreich gegeben. Epidemisches Niveau – also eine Grippewelle – ist damit noch nicht erreicht, so das Zentrum für Virologie der MedUni Wien am Donnerstag. Doch das Gesundheitsministerium warnt davor, dass eine solche Welle kurz bevorstehen könnte und ruft zum Impfen auf.