Auch britische Behörde ließ Biontech/Pfizer für Teenager zu

Auch die britische Zulassungsbehörde hat den Biontech/Pfizer-Impfstoff für Zwölf- bis 15-Jährige freigegeben. Man habe die klinischen Studiendaten für diese Altersgruppe geprüft und komme zu dem Schluss, dass der Nutzen der Impfung die Risiken übersteige, teilte die Chefin der Behörde am Freitag in London mit. Nun muss die britische Impfkommission ihr Urteil darüber fällen, ob und wie die Kinder und Jugendlichen im Rahmen der nationalen Impfkampagne geimpft werden sollen.

red/Agenturen

Zuvor hatte bereits die europäische Zulassungsbehörde EMA grünes Licht für das Mittel in der Altersgruppe gegeben. Das Nationale Impfgremium (NIG) folgte in Österreich der Empfehlung.