Südafrika will AstraZeneca-Mittel mit anderen Ländern teilen

Südafrika will eine Millionen Dosen des Covid-19-Impfstoffs von AstraZeneca, die das Land vom weltgrößten Impfstoffproduzenten Serum Insitut of India erhalten hat, mit anderen afrikanischen Ländern teilen. Die Dosen sollten über die Afrikanische Union verteilt werden, hieß es aus dem Gesundheitsministerium.

red/Agenturen

Südafrika hatte kürzlich die geplante Impfkampagne mit dem AstraZeneca-Impfstoff auf Eis gelegt, nachdem Studiendaten gezeigt hätten, dass es nur minimalen Schutz gegen milde bis moderate Krankheitsverläufe bei der südafrikanischen Virus-Variante biete. Einen Bericht der indischen Zeitung "Economic Times", dass Südafrika das Serum Institut aufgefordert hat, die eine Millionen Dosen zurückzunehmen, wies das Gesundheitsministerium als falsch zurück.