Steirisches Covid-Spital in Hörgas ab Montag Fachärztezentrum

Das ehemalige LKH Hörgas der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft (KAGes), das bis Ende März für Covid- und Post-Covid-Patientinnen und -Patienten geöffnet war, wird ab kommenden Montag als Zentrum für Fachärztinnen und Fachärzte in Betrieb gehen. Schwerpunkt der Einrichtung werden Stoffwechselerkrankungen sein. Von Montag bis Freitag 7.30 bis 14.30 Uhr werden dort über 18-Jährige mit Überweisungen ihres niedergelassenen Arztes ambulant behandelt.

red/Agenturen

Wie die KAGes am Freitag mitteilte, werden neben der allgemeinen internistischen Versorgung vor allem Untersuchungen in Bezug auf Stoffwechselerkrankungen unter anderem Gastroenterologische Untersuchungen wie Magen-, Darmendoskopien, Bauchultraschall sowie Diagnose und Behandlung von Diabetikerinnen und Diabetikern angeboten.