Italien

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien
Gesetzesentwurf wird geprüft

Parlament in Rom diskutiert Verbot für Laborfleisch

Die italienische Regierung um Premierministerin Giorgia Meloni sagt Labor-Lebensmitteln den Kampf an und geht mit Brüssel auf Konfrontationskurs. Die Abgeordnetenkammer in Rom prüft derzeit einen von Landwirtschaftsminister Francesco Lollobrigida vorgelegten Gesetzesentwurf, der die Herstellung und Verkauf synthetischer Lebensmittel in Italien verbietet. Erwartet wird, dass die Kammer demnächst dem Gesetz grünes Licht geben wird.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien
Flüchtlinge

EGMR verurteilt Italien wegen Demütigung von Migranten

Erst mussten sie nackt unter anderen Migranten auf einer Polizeiwache warten, dann wurden sie ohne ausreichende Verpflegung 15 Stunden mit dem Bus zu einem ihnen unbekannten Ziel gebracht: Wegen der erniedrigenden Behandlung mehrerer sudanesischer Migranten hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Italien am Donnerstag in Straßburg zu einer Zahlung von 31.000 Euro verurteilt.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien

Todkrankes englisches Mädchen Indi Gregory gestorben

Das kleine englische Mädchen Indi Gregory, das an einer seltenen mitochondrialen Krankheit litt und von den lebenserhaltenden Maßnahmen abgeschnitten worden war, ist gestorben. Dies berichtete der Vater des Kindes laut italienischen Medien. Die Regierung in Rom hatte dem acht Monate alten Kind vergangenen Woche die italienische Staatsbürgerschaft verliehen, um ihm die Behandlung im Kinderkrankenhaus „Bambino Gesu“ zu ermöglichen. Auch der Papst hatte für das Kind gebetet.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien
„Kathpress“-Meldung

Italien hat Probleme mit Unterbringung von Migranten

In Italien gibt es immer mehr Probleme, die übers Mittelmeer ankommenden Menschen unterzubringen. Wie die katholische Tageszeitung „Avvenire“ (Mittwoch) berichtete, hat eine italienische Regionalpräfektur unmittelbar bei kirchlichen Einrichtungen angefragt, ob sie die staatlichen Stellen bei der Unterbringung von Migrantinnen und Migranten unterstützen können, meldete Kathpress am Mittwoch.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien
Hitzewelle

Dürre in Italien: Alarm wegen niedrigen Pegels des Lago Maggiore

Der Pegel des Lago Maggiore, dem zweitgrößten See Italiens, ist stark gesunken. Sollte es nicht bald regnen, könnten Fähren und Schiffe bald nicht mehr fahren. „In einer Woche besteht die Gefahr, dass die Schifffahrt auf dem Lago Maggiore teilweise eingestellt werden muss“, beklagte die Bürgermeisterin der Stadt Verbania am Lago Maggiore, Silvia Marchionini, laut Medienangaben vom Donnerstag.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien
Coronapandemie

Vermehrte extrem frühe Pubertät bei Mädchen

Langsam kommen immer mehr gesundheitliche Spätkonsequenzen der Covid-19-Pandemie heraus. Italienische Spezialisten berichten jetzt von einer starken Zunahme von Fällen extrem früher Pubertät bei Mädchen (Pubertas praecox). Die Ursache dürfte in einem veränderten Lebensstil liegen - mit mehr Übergewicht, weniger Sport und mehr Zeit vor dem Bildschirm.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien
Migration

Über 100.000 Migranten auf Booten dieses Jahr in Italien angekommen

Mehr als 100.000 Menschen haben in dem laufenden Jahr auf Booten Italien erreicht. Damit hat sich die Zahl im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt, wie aus aktuellen Zahlen des italienischen Innenministeriums hervorgeht. Bis Dienstag kamen demnach 100.938 Menschen mit Booten in Italien an - im Vergleichszeitraum 2022 waren es 48.295. Unter den Migranten befanden sich auch im laufenden Jahr sehr viele unbegleitete Minderjährige (10.290).

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien

Ärzte ohne Grenzen rettet 49 Personen im Mittelmeer, ein Vermisster

Die Crew des von der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ betriebenen Rettungsschiffes „Geo Barents“ hat nach eigenen Angaben bei einem Einsatz in maltesischen Gewässern am Montagabend 49 Personen gerettet. Bei der Rettungsaktionen fielen drei Personen ins Wasser, eine wird vermisst. Die Menschen waren von Sfax in Tunesien aufgebrochen.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien

Europa kämpft gegen Flammen: Brände in Griechenland, Italien, Korsika

Während die Waldbrände in Griechenland am Mittwoch allmählich unter Kontrolle gebracht werden konnten, hat sich die Lage in weiten Teilen Südeuropas weiter verschärft. Auf der französischen Insel Korsika wurde am Mittwoch über 200 Hektar zerstörtem Land berichtet. Auch in Portugal brachen Feuer aus. Doch vor allem Italien ist schwer betroffen.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien
Gesetzesentwurf

Italiens Senat stimmte für Laborfleisch-Verbot

Italien sagt Labor-Lebensmitteln den Kampf an. Der Senat in Rom hat am Mittwoch einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der Herstellung und Verkauf synthetischer Nahrungsmittel verbietet. Das Gesetz sieht ein Verbot des Verkaufs, der Herstellung für den Export und der Einfuhr von Lebensmitteln vor, die aus Zellkulturen stammen. Der Gesetzesentwurf muss noch von der Abgeordnetenkammer abgesegnet werden.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien
Hitze

Italien schwitzt wegen Hochdruckgebiet „Caronte“

Italien ist mit einer neuen Hitzewelle konfrontiert. „Caronte“ - Charon, der mythologische Fährmann zum Hades - ist der Name, den Meteorologen dem afrikanischen Hochdruckgebiet gegeben haben, das Italien Temperaturen mit Spitzenwerten um die 40 Grad bescheren wird. Von der Hitze besonders betroffen ist Süditalien. Für Rom, Bologna und Florenz wurde die Alarmstufe Rot ausgerufen. Die Hitzewelle dürfte die ganze Woche lang andauern.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien
Verkehrssicherheit

Italien will Strafen gegen Alkohol und Drogen am Steuer verschärfen

Nach mehreren tödlichen Unfällen will Italien die Strafen gegen Alkohol und Drogen am Steuer verschärfen. Verkehrsminister Matteo Salvini legt dem Ministerrat am Donnerstagabend Änderungen der Straßenverkehrsordnung vor. So droht Autofahrern, die nach der Einnahme von Drogen angehalten und positiv getestet werden, sogar der lebenslängliche Führerscheinentzug.

https://app.medinlive.at/stichworte/1586
Italien

Italien mit erster Hitzewelle des Jahres konfrontiert

Pünktlich zum Sommerbeginn ist Italien mit der ersten Hitzewelle des Jahres konfrontiert. Während in den vergangenen Tagen die Temperaturen im ganzen Land stark gestiegen sind, wird auf Sardinien im Laufe dieser Woche mit 40 Grad gerechnet, berichtete Italiens meteorologische Gesellschaft (Smi). Die hohen Temperaturen seien auf ein afrikanisches Hochdruckgebiet zurückzuführen, hieß es.