Ärztekammer

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Grippe-Impfung

Hausärzt:innen fordern von Politik mehr Impfstoff

Bei der diese Saison erstmals um die Rezeptgebühr erhältlichen Influenza-Impfung sind die Kontingente teilweise aufgebraucht, darunter der Impfstoff ab 65 Jahren. Es seien auch keine Nachbestellungen möglich, teilte die Ärztekammer (ÖÄK) am Donnerstag per Aussendung mit. „Dieser Missstand muss schnellstmöglich behoben werden“, forderte ÖÄK-Vizepresident Edgar Wutscher. Es seien erst die Hälfte der Dosen verimpft, hieß es dagegen auf APA-Anfrage im Gesundheitsministerium.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Sondersitzung

Wiener Gemeinderat diskutierte über Situation in den Spitälern

Im Wiener Rathaus ist am Mittwoch einmal mehr eine Debatte über die Situation in den Spitälern geführt worden. Die Grünen haben dazu eine Sondersitzung des Gemeinderats einberufen. In dieser wurde wie geplant über Arbeitsbelastung, Personalmangel oder Wartezeiten auf Operationen diskutiert - aber nicht nur.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Gesundheitsreform

Ärztekammer konnte sich finanziell durchsetzen

Mit der am Dienstag erfolgten Einigung beim Finanzausgleich ist auch die von Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) angestrebte Gesundheitsreform paktiert. In den Endverhandlungen wurden noch wesentliche Abstriche zugunsten der Ärztekammer gemacht, vor allem was Honorare und Gesamtvertrag betrifft, erfuhr die APA am Abend aus dem Gesundheitsministerium. Auch die Pflicht zur Wirkstoffverschreibung kommt doch nicht.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Finanzausgleich und Gesundheitsreform: Noch wird verhandelt

Der Finanzausgleich und die damit verbundene Gesundheitsreform sollen am Mittwoch den Ministerrat passieren und noch am selben Tag im Nationalrat eingebracht werden. Stand Dienstagvormittag waren allerdings die Endverhandlungen beider Materien nicht abgeschlossen. Termine für allfällige öffentliche Präsentationen zeichneten sich noch nicht ab. Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) war zunächst mit den Debatten rund ums Budget im Nationalrat beschäftigt.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Gesundheitsreform

Weitere Gespräche zwischen Ärztekammer und Ministerium vereinbart: „Sachlich und konstruktiv"

Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) will weiter an seiner geplanten Gesundheitsreform festhalten, wie er am Freitag nach einem Treffen mit Ärztekammer-Präsident Johannes Steinhart betont hat. Zu den unterschiedlichen Positionen seien „für die kommenden Tage weitere Gespräche vereinbart“ worden. Die Kammer will ihrerseits in den kommenden Tagen noch weitere Gespräche mit „hochrangigen Entscheidungsträgern“ führen, um einen drohenden Verlust an Einfluss zu verhindern.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Gesundheitsreform

Ärztekammer-Entmachtung und ELGA-Änderungen

Das Gesundheitsreformpaket, gegen das die Ärztekammer aktuell Sturm läuft und das noch heuer beschlossen werden soll, bringt eine Fülle an Veränderungen. Laut dem Entwurf soll den Ärzt:innen tatsächlich viel Macht beim Abschluss von Gesamtverträgen oder beim Stellenplan genommen werden. Doch auch weitere Reformen sind vorgesehen, etwa was Arzneimittelverschreibungen, die Telemedizin und die Gesundheitsakte ELGA betrifft.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Ärztekammer beklagt Aufkündigung der Sozialpartnerschaft

Die Ärztekammer (ÄK) hat am Mittwoch mit drastischen Worten vor den im Zuge des Finanzausgleichs geplanten Reformen gewarnt. Die Pläne bedeuteten nichts weniger als die „Aufkündigung der Sozialpartnerschaft“. Damit würden Mitsprache und Kompetenz der Standesvertretung zurückgedrängt oder ganz abgeschafft. Man werde sich das jedenfalls nicht gefallen lassen, so Ärztekammerpräsident Johannes Steinhart.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
  (Update)

Ärzt:innen warnen vor massiver Qualitätsminderung durch Apothekengesetz

Die Ärztekammer übt massive Kritik an der Novelle des Apothekengesetzes und warnt vor einer „Qualitätsminderung“ in großem Ausmaß. Die geplante Reform sei genau das Gegenteil der angekündigten Stärkung des wohnortnahen niedergelassenen Bereichs, sagte Kammerpräsident Johannes Steinhart am Montag bei einer Pressekonferenz. Die Erweiterung auf bis zu drei Filialapotheken bezeichnete er als „eine absolute Kriegserklärung und Zerstörung der Hausapotheke“.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Evaluierungsstudie

Ärzt:innen: Zu wenig Zeit für Ausbildung und Privatleben

Im Ausbildungssystem für Österreichs Ärzt:innen fehlt die Zeit, die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben kommt zu kurz. Auf diesen Teilaspekt der bereits im September präsentierten Evaluierungsstudie hat am Donnerstag in einer Pressekonferenz die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) hingewiesen. Vizepräsident Harald Mayer und der Wiener Kammervize Stefan Ferenci appellierten an die Politik, diese Alarmrufe trotz der kammerinternen Streitigkeiten ernst zu nehmen.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Nachruf

Ehemaliger Ärztekammerpräsident Otto Pjeta verstorben

Der ehemalige Präsident der oberösterreichischen und Österreichischen Ärztekammer, Otto Pjeta, ist tot. Wie die Ärztekammer in einer Aussendung mitteilte, starb Pjeta in der Nacht auf Mittwoch im 75. Lebensjahr. Ärztekammerpräsident Johannes Steinhart würdigte ihn als „äußerst durchsetzungsstarken Interessenvertreter“ mit „Handschlagqualität“.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Ärztekammer Wien: Gemeinsam mit Stadt Wien Sexismus in der Medizin bekämpfen

Die Initiative von Antonia Greb und Julia Harl, 1. und 2. Leiterin des Referats für Frauenpolitik der Ärztekammer für Wien, sowie Anna-Christina Kichler, stellvertretende Obfrau Sektion Turnusärzte der Ärztekammer für Wien, zur Unterstützung für Ärztinnen bei Sexismus-Vorfällen und struktureller Benachteiligung wurde von Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker im Grundsatz bestärkt. Greb, Harl und Kichler nehmen dessen Worte positiv auf und betonen nun die Notwendigkeit gemeinsamer Lösungsansätze. Das Referat für Frauenpolitik und die Ombudsstelle Mobbing, Gewalt, Sexismus und Rassismus in der Ärztekammer für Wien haben deshalb bei Stadtrat Hacker um einen ersten Gesprächstermin angesucht. 

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Ärztekammer sieht bei Ausbildung noch Luft nach oben

Die Ärzt:innen in Ausbildung sind mit dem Ausbildungssystem in Österreich nur bedingt zufrieden. Das ergab eine Umfrage im Auftrag der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), die am Dienstag präsentiert wurde. „Die ärztliche Ausbildung in Österreich ist okay, aber definitiv nicht gut genug, daher ist dringend Handlungsbedarf gegeben, um konkurrenzfähig zu bleiben“, sagte dazu Ärztekammer-Vizepräsident Harald Mayer.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Ärztekammer: Präsident Steinhart wieder im Amt

Der Präsident der Wiener und der Österreichischen Ärztekammer, Johannes Steinhart, ist mit Ende August wieder im Amt. Ein Sprecher der Kammer hat der APA eine entsprechende Information der Rechercheplattform „Dossier“ bestätigt. Steinhart hatte sich im vergangenen April vorübergehend zurückgezogen. Die Geschäfte waren interimistisch vom ersten Vizepräsidenten Stefan Ferenci geführt worden.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Ärztekammer forderte mehr Prävention statt „nur Reparatur“

Unser Gesundheitssystem brauche einen Paradigmenwechsel, der Schlüssel zur Zukunft liege in der Prävention statt „nur Reparatur". Das forderte die Ärztekammer in einer Pressekonferenz am Mittwoch in Wien. Bei der Prävention gibt es in Österreich viel ungenutztes Potenzial. „So wie bisher können wir nicht weitermachen“, sagte Harald Schlögel, geschäftsführender Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Wiener Ärztekammer lässt Verbesserungsvorschläge in Video vorlesen

Die Wiener Ärztekammer will für ihren schon präsentierten „10-Punkte-Plan zur Rettung der Wiener Spitäler“ mehr Aufmerksamkeit schaffen. Erreichen will man das mit einem rund halbstündigen Video, in dem die Vorschläge von Medizinerinnen und Medizinern vorgetragen werden. Konkret fordert die Kammer etwa Bleibe- und Rückkehrprämien, höhere Gehälter, die Anrechnung aller Vordienstzeiten und Zulagen für Mangelfächer. Politische Reaktionen habe es auf den Plan noch keine gegeben.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Novelle

Ärztekammer fordert Nachbesserungen bei Reform der Primärversorgung

Wenige Tage nach Inkrafttreten der Novelle des Primärversorgungsgesetzes fordert die Ärztekammer Nachbesserungen. Es seien „durchaus gute Ansätze in der Reform erkennbar wie etwa die Tatsache, dass nunmehr zwei Ärztinnen oder Ärzte zur Gründung einer Primärversorgungseinheit (PVE) reichen“, so der Vizepräsident der Wiener Ärztekammer, Erik Randall Huber, am Donnerstag. Die Kritik der Ärzt:innen an zahlreichen anderen Punkten der Reform sei bisher aber unbeantwortet geblieben.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Präsident Steinhart zieht sich vorübergehend zurück 

Der zuletzt vermehrt in interne Kritik geratene Ärztekammer-Chef Johannes Steinhart hat sich am Dienstag aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend aus den Geschäften als Präsident der Wiener und der Österreichischen Ärztekammer zurückgezogen. Das teilte die Standesvertretung in einer Aussendung mit.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Equip4Ordi

Ärztekammer will ausgelagerte Tochtergesellschaften prüfen

Anlässlich der am Dienstag einberufenen außerordentlichen Kurienversammlung der Kurie niedergelassene Ärzte der Ärztekammer für Wien präsentierte Erik Randall Huber, Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte und Vizepräsident der Ärztekammer für Wien, einen aktuellen Zwischenbericht zu einer anlassbezogenen Überprüfung der ausgelagerten Tochtergesellschaft der Kurie niedergelassene Ärzte „ÄrzteEinkaufsService – Equip4Ordi GmbH“. 

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Wiener Spitalsmisere

Ärztekammer startet „Meldestelle für Missstände“

Die Engpässe in Wiens Spitälern nehmen zu und die Zahl der Gefährdungsanzeigen steigt. Gleichzeitig wird von den Verantwortlichen versucht, die Lage schönzureden. Um die Probleme in den Wiener Spitälern sichtbarer zu machen, startet die Wiener Ärztekammer nun die „Meldestelle für Missstände in Wiener Spitälern“.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Ärzt:innen und Impfpflicht

Gesetz mit vielen Fragezeichen

Vergangene Woche fand an der MedUni Wien ein (hybrides) Symposium rund um das Thema Impfpflichtgesetz statt. Unter anderem gehörten Markus Zeitlinger, Leiter der Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie an der MedUni Wien und Ulrich Körtner, Leiter des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien, zu den Vortragenden. Johannes Zahrl, Jurist und Kammeramtsdirektor der Österreichischen Ärztekammer, sprach in seiner Keynote über die Rolle der Ärzt:innen rund um das neue Gesetz. Ein Einblick, was das Gesetz in der Praxis bedeuten könnte.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Polizeiamtsärzte

Ärztekammer sieht niedriges Gehalt als Grund für Personalmangel

Wer kennt ihn nicht? „Dr. Leo Graf“, gespielt von dem mittlerweile verstorbenen Gerhard Zemann, war in der Fernsehserie „Kommissar Rex“ einer der berühmtesten Gerichtsmediziner und Polizeiamtsärzte Österreichs und brachte diesen Beruf einem breiten – auch internationalen - Publikum nahe. „Heutzutage ist aber seine Rolle leider nicht mehr aktuell“, erklärt Gerald Gingold, Vizepräsident und Obmann der Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
ÖGK

Wiedereinführung der telefonischen Krankmeldung

Seitens der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) wurde nun mit sofortiger Wirkung und vorerst befristet die telefonische Krankmeldung wiedereingeführt.

 

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
  (Update)

Wiener Ärztekammer

Gerald Gingold neuer Vizepräsident und Obmann der Kurie angestellte Ärzte

Am Freitag, wählte die Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien den Radioonkologen Gerald Gingold zu ihrem neuen Obmann. Gingold übernimmt damit auch die Position des Vizepräsidenten der Ärztekammer für Wien von Wolfgang Weismüller, der sich pensionsbedingt aus seinen politischen Spitzenfunktionen in der Ärztekammer zurückzieht. Gingold, derzeit Spitalsarzt in der Klinik Favoriten, blickt auf knapp ein Jahrzehnt Kammererfahrung zurück und ist zuletzt als Vorsitzender des Ausschusses für ärztliche Ausbildung in der Wiener Ärztekammer tätig gewesen.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Coronavirus

Offensive Gesundheit warnt vor sorglosem Umgang bei Vorsichtsmaßnahmen

Die Vertreter der Offensive Gesundheit, ein Zusammenschluss aus allen für die Gesundheitsversorgung relevanten Fachgewerkschaften sowie der Arbeiter- und der Ärztekammer, begrüßen die ersten Lockerungen der Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus, warnen aber gleichzeitig auch vor einem zu sorglosen Umgang bei den Vorsichtsmaßnahmen im täglichen Leben.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Ärztekammer rät allen Ordinationen, Patientenkontakte auf das Notwendigste zu reduzieren

Die Ärztekammer rät allen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten in Wien, ihre Patienten aufzufordern, nicht notwendige ärztliche Kontakte zu vermeiden. Untersuchungen und Behandlungen, die nicht dringend oder zeitgebunden sind, sollten nicht mehr durchgeführt werden. Gegebenenfalls sollten telefonische Konsultationen erfolgen. Eine entsprechende Mitteilung ergeht demnächst an alle Ärztinnen und Ärzte. 

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Ärztemangel

Hacker möchte reduzierten Ausbildungsschlüssel und kritisiert Wahlarztsystem

Die Forderung des Wiener Gesundheitsstadtrats Peter Hacker in heute erscheinenden Zeitungsinterviews, den Ausbildungsschlüssel in den Spitälern zu reduzieren, bezeichnet der Präsident der Ärztekammer für Wien, Thomas Szekeres, als „absolut patientenfeindlich“. Die Stadt Wien will, dass zukünftig ein Facharzt insgesamt vier Jungärzte ausbilden können soll. Außerdem äußert sich Hacker kritisch zum Thema Wahlarzt.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Medizingeschichtliche Führung

Das barocke Wien und seine Abgründe

Diesmal wurde auf den Spuren des Visionärs und Humanisten Leopold Paur gewandelt, der ein wahrhaft utopisches Projekt durch den Verkauf eines „untrüglichen Verwahrungsmittels wider die Lustseuche" finanzieren wollte.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Med-Kitchen

Wildkräuterküche mit René Wenzl &Jacqueline Pfeiffer

Zum Thema „Wildkräuter" kochten René Wenzl und Jacqueline Pfeiffer mit den Gästen. Schon seit Jahrhunderten werden Kräuter, Wurzeln und Blüten verwendet, um medizinische Effekte zu erzielen und Symptome zu behandeln.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Ärztemangel

ÖÄK-Mayer warnt vor Engpass in der Inneren Medizin

Auch die Innere Medizin steht vor einem drohenden Engpass aufgrund der nahenden Pensionierungswelle, warnt Harald Mayer, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer und Bundeskurienobmann der angestellten Ärzte. In den kommenden zehn Jahren werden hier 35 Prozent der ausschließlich angestellten Ärztinnen und Ärzte dieses Fachbereichs das Pensionsalter erreichen.

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Prävention

Österreich hat Aufholbedarf

Bei den neuesten EUROSTAT-Daten zu den „gesunden Lebensjahren“ für EU-Bürger schnitt Österreich laut der europaweiten Studie eher schlecht ab. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres betrachtet die Ergebnisse ambivalent: „Einerseits ist die Validität der Daten im europäischen Vergleich zu hinterfragen, andererseits muss man zur Kenntnis nehmen, dass sich die Österreicherinnen und Österreicher offenbar vermehrt ‚krank‘ fühlen.“

https://app.medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Hofburg

69. Wiener Ärzteball

Der Wiener Ärzteball ist einer der vornehmsten Bälle in Wien und stets ein Treffen von Größen aus Medizin, Politik, Wirtschaft, Industrie und Sozialversicherung. Er findet stets am letzten Samstag im Jänner statt, das ist diesmal der 26. Jänner 2019.