Corona-Krise

https://app.medinlive.at/stichworte/2018
Corona-Krise
Corona-Krise

Kein Anstieg der Suizide in Deutschland trotz zwei Jahren Pandemie

Trotz der psychischen Belastung der Menschen in der Pandemie ist die Zahl der Suizide in Deutschland in den beiden Coronajahren nicht gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Universitätsmedizin Leipzig, des Uniklinikums Ulm und der Universität Wien nach der Auswertung der Daten von rund elf Millionen Einwohnern in Sachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein, wie die Universität Leipzig am Montag mitteilte.

https://app.medinlive.at/stichworte/2018
Corona-Krise
Corona-Pandemie

Indiens eigene Zahlen zur Übersterblichkeit

Indien ist der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zuvorgekommen und hat eigene Zahlen zur Corona-Übersterblichkeit veröffentlicht. Die indische Regierung hatte die bisher unveröffentlichten Schätzungen der WHO kritisiert. Nun veröffentlichte Indien selbst Zahlen zur Übersterblichkeit - allerdings nur für das Jahr 2020 und nicht 2021, in dem das Land die bisher mit Abstand schlimmste Welle erlebte.

https://app.medinlive.at/stichworte/2018
Corona-Krise
Corona-Krise

Bundesheer beendet Assistenz im steirischen Corona-Dienst

Das Österreichische Bundesheer beendet am Sonntag seinen Assistenzeinsatz im steirischen Corona-Dienst. Die Soldat:innen sowie Zivilbedienstete haben seit Juli 2021 die steirischen Gesundheitsbehörden bei der Fallabarbeitung und dem Contact Tracing unterstützt. Am Samstag bedankten sich LH Hermann Schützenhöfer und LH-Stv. Anton Lang für den Einsatz. Weiterhin aufrecht bleibe der Assistenzeinsatz für die gesundheitsbehördlichen Aufgaben an der Grenze.

https://app.medinlive.at/stichworte/2018
Corona-Krise
  (Update)

Corona-Pandemie

Hospitalisierungsrate während Omikron deutlich gesunken

In der Omikron-Welle ist die Hospitalisierungsrate deutlich gesunken. Das zeigen am Freitag veröffentlichte Daten der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG). 73.301 Spitalsaufnahmen von Pandemiebeginn bis Ende Jänner standen bis dahin 1,88 Millionen Infektionen gegenüber. Das ist eine Gesamthospitalisierungsrate von 3,9 Prozent, im Jänner 2022 allein waren es 0,7 Prozent. Auch die Sterblichkeit der Covid-Spitalspatienten ging zurück, sie war laut GÖG mit 8,1 Prozent aber noch hoch.

https://app.medinlive.at/stichworte/2018
Corona-Krise
Corona-Virus

Omikron-Subvariante BA.2 mit 97 Prozent dominant

Die Omikron-Subvariante BA.2 dürfte nach Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) mittlerweile die allermeisten Corona-Ansteckungen in Deutschland hervorrufen. Ihr Anteil habe nach jüngsten Erkenntnissen - einer Stichprobe von vorletzter Woche - 97 Prozent betragen, heißt es im RKI-Wochenbericht von Donnerstagabend.

https://app.medinlive.at/stichworte/2018
Corona-Krise
  (Update)

Coronakrise

Deutschland vs. Omikron

Um die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus zu bremsen, hat Deutschland umfassende Beschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens beschlossen. Sie sollen aber erst nach Weihnachten gelten. Die Ausbreitung der Omikron-Variante könnte einem Bericht des „Spiegel“ zufolge zu massiven Arbeitsausfällen in Deutschland führen.