Studie

https://app.medinlive.at/stichworte/942
Studie
Universität Genf

Forschende entwickelten Algorithmus zur Vorhersage von Psychosen

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Universität Genf hat einen Algorithmus entwickelt, der anhand einer Gewichtung von Symptomen die Entwicklung einer psychotischen Krankheit bei Kindern mit einer bestimmten Erbkrankheit vorhersagt. Das könnte helfen, gezielt Symptome zu bekämpfen, um das Risiko für Psychosen zu verringern, hoffen die Forschenden.

https://app.medinlive.at/stichworte/942
Studie
  (Update)

Studie

Corona-Impfung verhinderte Tausende Todesfälle in Israel

Die Covid-19-Impfung kann einen enormen Effekt auf die Häufigkeit von SARS-CoV-2-Infektionen, Erkrankungen, Spitalsaufenthalte und Todesfälle im Rahmen der Pandemie haben. Eine brandneue israelische Studie hat ergeben, dass in dem Land zwischen Dezember 2020 und April 2021 durch die breite Impfkampagne rund 5.500 Todesfälle verhindert wurden.

https://app.medinlive.at/stichworte/942
Studie
Studie

Luftverschmutzung verschlechtert Lungenfunktion und fördert COPD

Luftverschmutzung beschleunigt die Alterung der Lunge und erhöht das Risiko einer chronischen Lungenerkrankung – so das Ergebnis einer Querschnittstudie des McGill University Health Centre in Montreal. Einmal mehr wird damit deutlich, wie schädlich die weltweite Luftverschmutzung für die Gesundheit ist.