Coronavirus

Wieder mehr als 5.000 aktuell Infizierte in Kärnten

In Kärnten sind mit Stand Dienstag 5.039 Personen aktuell mit dem Coronavirus infiziert gewesen. Damit lag diese Zahl erstmals seit 14. Dezember wieder über 5.000. 685 Neuinfektionen führten zu einem Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz auf 789, diese ist damit so hoch wie seit Anfang Dezember nicht mehr. Der Höchstwert der vergangenen Welle wurde mit 1.447 am 2. Dezember verzeichnet.

red/Agenturen

Auffallend ist, dass in Kärnten seit mehreren Tagen die Zahl der Krankenhauspatienten mit Corona nach oben geht - in den vergangenen beiden Tagen stieg die Zahl der Corona-Patienten auf den Normalstationen von 56 auf 91. Wie es vom Land Kärnten hieß, war bei den meisten neu hinzugekommenen Patienten aber nicht das Coronavirus der Grund für die Aufnahme, sondern andere Erkrankungen, das Coronavirus wurde durch Routinetestungen festgestellt. Die Zahl der Corona-Intensivpatienten in Kärnten geht seit Anfang Dezember (Höchststand 64) zurück, mit Dienstag wurden 19 Intensivpatienten verzeichnet.